Neues Glück.

Hallo Freunde der (in diesem Sommer leicht rar gewordenen) Sonne!

Wie man erkennen kann, ist das Aussehen der Seite wieder heller geworden – das dunkle wollte mir einfach nicht gefallen – und auch steht nirgendwo mehr was von labor day, denn: ich habe den Namen der Seite jetzt geändert.

Habe ja in meiner kleinen, aber feinen Internetlaufbahn schon mehrere Seiten (mit unterschiedlichen Namen) gehabt und alles was davon übrig geblieben ist, kann man hier finden. Nach der ganzen Zeit fand ich den Namen labor day („Tag der Arbeit“) einfach nicht mehr passend. Ich wollte irgendetwas, das mit mir zu tun hab. Leider viel mir aber nix phänomenales ein. Also habe ich beschlossen, die Seite einfach nach meinen Internetpseudonym „Anni Kanns“ zu bennen — Ja, das soll übrigens ein Wortspiel und witzig (haha) sein!

Außerdem passt jetzt auch alles zusammen: Twitter (@annikanns), Tumblr (annikanns); plus passende Emailadresse..obwohl die leider etwas abgewandelt ist, weil es anni kanns schon gab, deswegen –> annikannes@gmail.com
Ich mag’s halt einheitlich :)

Mir gefällt das ganze jetzt auch wieder ein bisschen besser. Ich hätte gern mehr Zeit und Ideen für die Seite, aber so einfach ist es leider nicht. Man muss ja auch irgendwie etwas im ‚echten‘ Leben machen, worüber man dann im ‚virtuellen‘ Leben berichten kann. Ich werde aber auch alle fälle versuchen, über mein Handy zu bloggen, weil ich das eben auch in der Bahn oder in Freistunden in der Uni machen kann.
Hoffentlich hab ich irgendwann mal Geld übrig (also nie) und dann kauf ich mir einen Tablett-PC – falls mir jemand ein IPad sponsern möchte, gerne – aber bis dahin muss es eben das Handy tun.

In den nächsten Tagen will ich auch mal meinen Instagramaccount mit der Seite verknüpfen, weil ich da auch recht aktiv bin und dann tut sich hier auch mal öfter was!

Bis (hoffentlich ganz) bald! ♥